– RATGEBER –

Cheminée Sanierung

Sie möchten Ihr bestehendes Cheminée verbessern bzw. erneuern. Welche Optionen gibt es und wie lassen sich Fehler vermeiden? Der Ratgeber gibt Auskunft.

Einführung zum Thema Cheminée Sanierung

Die Ausgangslage bei der Cheminée Sanierung ist meist ein bestehendes, offenes Cheminée. Entweder ist das Design nicht mehr zeitgemäss, oder wirkliche Probleme wie Rauchgeschmack, Ineffizienz und/oder Zugluft beeinträchtigen nachhaltig den Wohnkomfort, oder man verfolgt ein neues Ziel wie Wärme oder Heizen.

Unser Ratgeber für Cheminée Sanierung zeigt Ihnen aus technischer Sicht die vier Möglichkeiten zur Cheminée Sanierung. Je nach Ihrer Zielsetzung werden Sie sicher die für Sie richtige Lösung zur erfolgreichen für Sie passenden Cheminée Sanierung ableiten können.

Zielsetzung: Neues Design + Feuer sehen + lange Wärme geniessen

„Mein Ziel ist ein Cheminée im neuen Design, welches mir lange Wärme gibt und wenig Holz braucht. Ich will es regelmässig einsetzen in der Übergangszeit (Heizung «off») sowie im Winter

Wenn diese Aussage auf Ihre Zielsetzung zutrifft, empfehlen wir Ihnen Variante 1.

Ihr Cheminée wird bis auf den Sockel oder komplett abgetragen. Es folgt ein Neubau in gewünschter Form und Grösse.
Das spezielle Innenleben des neuen Cheminée auf Basis der Grundofen-Bauweise (Biofire-SYSTEM) sorgt hierbei für maximal mögliche Effizienz mit langer Wärmespeicherung und grossartigem Feuererlebnis.
> Optisch und technisch ein neues Cheminées
> Gesunde und lang anhaltende Strahlungswärme
> Uneingeschränkte Feuerromantik
> Sockel kann auf Wunsch bestehen bleiben
> Höchste Effizienz, geringster Holzverbrauch
> kann (fast immer) an bestehenden Kamin angeschlossen werden
> Umfassende Cheminée Sanierung mit Baumassnahmen
Die Kosten setzen sich aus mehreren Bereichen zusammen:
> Abbruch & Entsorung: CHF 500 – 2000
> Neubau: ab CHF 11.000
> Zusätzliche Kosten, die anfallen können: Kaminsanierung, Anpassungsarbeiten, Maler,
> Diese Produkte passen zu Ihren Zielen:

Speichercheminée
Speicherofen
Kachelofen
Specksteinofen

Biofire-SYSTEM

Zielsetzung: Neues Design + Feuer sehen

„Mein Ziel ist ein Cheminée im neuen Design, welches vorrangig meinen Wunsch an Feuer sehen  (ggf. mit sehr grossen Sichtscheiben) sowie hochschiebbaren Scheiben erfüllt. Wenn es noch Wärme abgibt, oder sogar ein Möglichkeit gibt, diese etwas zu speichern, ist das für mich ok.“

Wenn diese Aussage auf Ihre Zielsetzung zutrifft, empfehlen wir Ihnen Variante 2.

Ihr Cheminée wird bis auf den Sockel oder komplett abgetragen. Es folgt ein Neubau in gewünschter Form und Grösse.
Für das Innenleben des neuen Cheminée wird ein industriell gefertigter Heizeinsatz (Heizeinsatz-Bauweise) verwendet. Um diesen Einsatz wird dann die Cheminéehülle in gewünschter Form und Grösse gebaut.
> Optisch und technisch ein neues Cheminées
> Grosse Auswahl an div. Formen & Grössen
> Uneingeschränkte Feuerromantik
> Scheiben bis 4-seitig offen & hochschiebbar
> Zertifizierte Geräte, solider Abbrand
> kann (meistens) an bestehenden Kamin angeschlossen werden
> Umfassende Cheminée Sanierung mit Baumassnahmen
> Weniger Nachhaltig als Variante 1
> Erfordert Kamindurchmesser >200cm, was ggf. Kaminumbau erfordert
Die Kosten setzen sich aus mehreren Bereichen zusammen:
> Abbruch & Entsorung: CHF 500 – 2000
> Neubau: ab CHF 8.000
> Zusätzliche Kosten, die anfallen können: Kaminsanierung, Anpassungsarbeiten, Maler,
> Diese Produkte passen zu Ihren Zielen:

Cheminée
Speichercheminée in Heizeinsatzbautechnik
Warmluftcheminée

CHEMINÉE HEIZEINSATZ

Zielsetzung: Mit neuem Cheminée / Ofen heizen können

 „Mein Ziel ist, an der Stelle des alten Cheminée ein neues Cheminée / einen neuen Ofen zu bauen, der entweder zusätzlich zu einer Haupt-Heizung eine Heizungsfunktion übernehmen kann, oder sogar als Alleinheizung (Ganzhausheizung) mein Haus heizen kann. Also eine Verbindung als Ambiente (Wohnraumfeuerung) mit Funktion (Heizung).“

Wenn diese Aussage auf Ihre Zielsetzung zutrifft, empfehlen wir Ihnen Variante 3.

Angepasst an die Situation vor Ort wird ein neues Cheminée/ein neuer Ofen geplant und gebaut. Die neue Wohnraumfeuerung ist auf den Verwendungszweck als Heizung wie auch auf den Bedarf im Haus abgestimmt. Idealerweise – wenn als Ganzhausheizung konzipiert – stammt das gesamte System inklusive Solaranlage, Regelungstechnik, Speicher sowie Anlagenplanung aus einer Hand.
> Verbindung aus Wohnraumfeuerung (Cheminée Feeling) und Heizung
> Nützung der natürlichen Ressource Holz
> Unabhängkeit
> Gerade im Neubau vielversprechende Alternative zu Strom-, Öl-, Gasheizung
> Cheminée
> Je nach Cheminée-/Ofensystem unterschiedliche Vorteile
> Erfordert – gerade bei der Ganzhausheizung – Erfahrung in Planung und Ausführung
> Nicht jedes System ist zum Heizen geeignet
> bis Heizbedarf von 10 KW zu empfehlen, darüber besser Stüchholzheizung
Die Projektkosten variieren je nach Umfang der Leistungen (z.B. Ofen, Solar, Regelung, Speicher, etc.) und dem Einsatzzweck. Ab CHF 15.000 – 65.000
> Diese Produkte passen zu Ihren Zielen:

LOW-TEC Lösungen ohne Wasser / ohne Strom

> Speicherofen (für Heizung mit erhöhter Leistung und ggf. Satellitenkonzept)
> Specksteinofen (für Heizung mit erhöhter Leistung und ggf. Satellitenkonzept)
Kachelofen (für Heizung mit erhöhter Leistung und ggf. Satellitenkonzept)
Warmluftcheminée (für Einsatz in unbeheizten Ferienhäuser)

Mit Wasser / Strom
> Speicherofen (mit Wasser)
Specksteinofen (mit Wasser)
Kachelofen (mit Wasser)
> Heizkesselsysteme (Cheminée Einsätze oder Zentralheizungskochherde)

Ganzhausheizung
Ganzhausheizung: das ist ein Heizungskonzept auf Basis Wohnraumfeuerung mit Speicher, Solar, Regelung und Anlagenplanung. Die Ganzhausheizung ist eine vollwertige wie schöne Heizung für das ganze Haus inkl. Brauchwasser Erzeugung.

Verglasung / Heizeinsatz

Zielsetzung: bestehendes Cheminée belassen + optimieren

„Mein Ziel ist, das bestehende Cheminée in seiner Form beizubehalten. Ich will keinen Umbau, jedoch eine Möglichkeit, die Situation zu verbessern bzw. wenn möglich die Wärme des Feuers aktiv nützen zu können.“

Wenn diese Aussage auf Ihre Zielsetzung zutrifft, empfehlen wir Ihnen Variante 4.

Ihr Cheminée wird in seiner Form beibehalten. Es gibt keine baulichen Veränderungen.
Die offene Feuerstelle wird entweder mit einer auf Mass gefertigten Glastüre verschlossen, oder aber, was die zweite Möglichkeit ist, eine auf Mass gemachte Heizkassette wird in den Feuerraum eingepasst. Mit letzter Möglichkeit kann aktiv Warmluft während des Abbrandes erzeugt werden.
> Kein Umbau – alles bleibt beim Alten
> Glasscheibe verhindert Verlust von warmer Raumluft durch Kamin
> Heizeinsatz ermöglicht aktive Wärmegewinnung
> Beide Möglichkeiten zählen zu den günstigsten Möglichkeiten für Cheminée Sanierung
> Glastüre: kein Effizienzgewinn
> Heizeinsatz: Warmluftproduktion trocknet die Luft zusätzlich aus
> Raumluftbetrieb beim Heizeinsatz
Kosten je nach Projekt:
> Glasscheibe: 1.500 – 3.000
> Warmlufteinsatz: 3.000-6.000
> Biofire bietet diese Art von Cheminée Sanierung nicht an. Gerne geben wir Ihnen aber die Namen von Firmen, die dies umsetzen können.

Verglasung / Heizeinsatz

Fragen, die im Zusammen mit Cheminée Sanierung gerne gestellt werden:

Wie gehe ich am besten vor bei einer Cheminée Sanierung?

Aus unserer Sicht sind folgende Schritte zu empfehlen:

1. Definieren Sie für sich möglichst genau, was Sie wirklich wollen
(also Prioritäten wie Feuer sehen, Wärme, Wärme speichern, Heizen, Budget, usw….)
2. Suchen Sie sich Formen im Internet, die Ihnen gefallen als Ideengeber
3. Suchen Sie sich einen Cheminéebauer Ihres Vertrauens – wir stehen Ihnen natürlich auch gerne zur Verfügung
4. Abklärung vor Ort ist besser als jeder Termin im Showroom
5. Informieren Sie sich über die technischen Bauaspekte, um zu verstehen, was Sie erhalten werden
6. Lassen Sie sich eine Offerte geben mit allen Zusatzleistungen, damit Sie einen Gesamtüberblick über alle Kosten erhalten

Sehen Sie noch diese Themen

WÄRME
WÄRME
HEIZEN
LEISTUNGEN

Beispiele Biofire Cheminées und Öfen (Mehr unter Ofengalerie)

Cheminée Sanierung ist ein Thema, von dem viele Bauherren betroffen sind. Oft steht man vor der Entscheidung, Cheminée Sanierung oder Abbruch und gänzlich auf ein neues Cheminée bzw. einen neuen Ofen verzichten.

Wenn man sich für eine Cheminée Sanierung entscheidet, dann sind die Gründe oft sehr unterschiedlich. Von Unabhängig behalten gegenüber der Primärheizung, Heizkosten sparen, über wohliges Ambiente bis hin zur Unterstützung der Hauptheizung im Winter. Gerade aber im Bereich der Cheminée Sanierung ist eine gute und professionelle Vorarbeit nötig, sieht man nicht immer in das Cheminée und so können ursprüngliche Kostenrahmen schnell gesprengt werden.

Biofire unterstützt Sie professionell und umfassend bei Ihrem Projekt «Cheminee Sanierung» und setzt gemeinsam mit Ihnen alle notwendigen Schritte, damit Ihre Cheminée Sanierung ein Erfolg wird.

Biofire`s Ofenblog

  • ich bin ein luftbefeuchter 2

Vom Versuch, die Begriffe Cheminée und Ofen zuzuordnen

22. Oktober 2015|0 Comments

Was würden Sie sagen, wenn Sie in ein Geschäft gehen um einen Luftbefeuchter für Ihren Wohnraum zu kaufen, und der Verkäufer mit einem halbvollen Glas Wasser zurückkommt und sagt: „das ist unser toller, neuer Luftbefeuchter“? […]

  • das richtige cheminee

So finden Sie mit Sicherheit das richtige Cheminée für sich oder für Ihre Kunden.

7. August 2015|0 Comments

Wie Sie mit Sicherheit das richtige Cheminée für sich oder für Ihre Kunden finden
Fühlen Sie sich angesichts der vielen Ofen-Bezeichnungen verwirrt bei Ihrer Suche nach einem neuen Cheminée?

Wenn dem so ist, so kann  ich Sie […]

  • Web Marketing

Die Biofire Vorgehensweise: über den Bedarf zum richtigen Cheminée-Produkt

7. August 2015|0 Comments

Warum die Biofire Cheminée Manufaktur sich ein neues virtuelles Kleid angelegt hat
Was ist das Ziel einer Webseite? Diese Frage stand zu Beginn der neuen Biofire Internetpräsenz im Raum und musste vor allen anderen Fragen beantwortet […]

  • house from grass

Warum die Holzganzhausheizung im Neubau eine interessante Alternative ist

7. August 2015|0 Comments

Warum die Holzganzhausheizung im Neubau eine interessante Alternative ist
Die Erfahrung zeigt: Im Neubau ist die Wärmepumpe als Heizsystem von Beginn an Fakt, zumindest im Grossteil aller Fälle. Der Begriff Wärmepumpe ist auch gut gewählt, denn […]